Sonntag, 28. Januar 2018

Wonder Woman - Leigh Bardugo (Kurzrezension)


Wonder Woman - Warbringer
Leigh Bardugo
(Deutsche Übersetzung erscheint im Februar im DTV Verlag) 

Wonder Woman – als Heldin geboren, zur Legende geworden
Eigentlich will Diana, Tochter der Amazonenkönigin, nur eines: das Rennen gewinnen, in dem sie gegen die schnellsten Läuferinnen der Insel antreten muss. Doch dann erblickt sie am Horizont ein untergehendes Schiff und bewahrt Alia, ein gleichaltriges Mädchen, vor dem Tod. Doch wie Diana vom Orakel erfährt, ist es Alias Bestimmung, die Welt ins Unglück zu stürzen und Krieg über die Menschheit zu bringen. Um dies zu verhindern, reist Diana mit Alia ins ferne New York – und wird unversehens mit einer Welt und Gefahren konfrontiert, die sie bislang nicht kannte ...

Ich habe die Originalversion gelesen, deshalb kann ich nichts zur Übersetzung sagen.

Durch die Grisha-Trilogie und die Six-of-Crows-Dilogie bin ich Fan von Leigh Bardugos Schreibstil und Ideenreichtum geworden. Sie konnte mich mit jeder Geschichte mitreißen und ich habe ihre Charaktere geliebt und gehasst. Manchmal beides gleichzeitig. Aus diesem Grund waren meine Erwartungen hoch, als ich zu Wonder Woman gegriffen habe. Vielleicht zu hoch?

Ich möchte gar nicht viel zum Inhalt sagen, da sich das meiste ohnehin durch den Klappentext erschließt. Diana war mir von Anfang an sympathisch und auch Alia hatte ihre Momente, doch je weiter die Geschichte voranschritt, desto weniger fühlte ich mit der kleinen Gruppe Misfits mit. Einzig und allein Diana hielt mich davon ab, die Seiten zu überspringen - und die Einblicke in die Mythologie, die Leigh wirklich super in die Handlung verflochten hat.
Allerdings war die Handlung selbst sehr mau, vorausschauend und bis auf einen einzigen Plottwist gähnend langweilig. Möglicherweise hab ich bereits zu viel YA Fantasy gelesen, aber ich war wirklich gelangweilt und habe für meine Verhältnisse sehr lange gebraucht, um das Buch zu beenden.

Von mir bekommt das Buch noch drei Sterne, einfach weil Leigh sich Mühe gegeben hat und der Schreibstil wunderbar war - genauso wie Diana. Der Rest aber ... nun ja. Lest vielleicht für euch selbst. Ich freue mich jedenfalls, wenn es wieder mit den Grisha weitergeht (:


#werbung #ichwurdenichtbezahlt #buchwurdeselbstgekauft #keinrezensionsexemplar

Dienstag, 12. Dezember 2017

[Challenge] 18 für 2018


Die Challenge #18für2018 wird vornehmlich von Mitgliedern der Facebook Gruppe Zeilenspringer angenommen und so wage ich mich dieses Jahr auch wieder daran. Letztes Jahr hieß die Challenge natürlich 17 für 2017 und wenn ich mich nicht recht irre, habe ich insgesamt 13 Bücher von dieser Liste gelesen. Dieses Mal habe ich die Auswahl noch sorgfältiger getroffen und ich bin zuversichtlich, dass ich alle lesen werden oder zumindest 17 von 18 :D 
Wollt ihr auch mitmachen? Dann schaut in der Gruppe vorbei und teilt uns eure Auswahl mit!

Sonntag, 3. September 2017

[NEUERSCHEINUNGEN] September


... da ich ja schon lange kein TBR mehr am Anfang eines Monats mache, da ich mich so gut wie nie daran gehalten habe, wollte ich euch aber in den letzten Monaten des Jahres die Neuerscheinungen zeigen, auf die ich mich freue! Ab September erscheinen einfach immer einige der besten Bücher, so scheint es. :D 

Dies ist der 2. Teil von "Stalking Jack the Ripper", deshalb Spoilergefahr im Klappentext! SJtR hat mir schon super gefallen, auch wenn es zum Ende hin etwas schwächer wurde, aber Kerris Schreibstil ist unglaublich vielversprechend! [ET: 19.09.]
+++ Bereits Vorbestellt +++

HUNTING PRINCE DRACULA

Following the grief and horror of her discovery of Jack the Ripper's true identity, Audrey Rose Wadsworth has no choice but to flee London and its memories. Together with the arrogant yet charming Thomas Cresswell, she journeys to the dark heart of Romania, home to one of Europe's best schools of forensic medicine...and to another notorious killer, Vlad the Impaler, whose thirst for blood became legend.

But her life's dream is soon tainted by blood-soaked discoveries in the halls of the school's forbidding castle, and Audrey Rose is compelled to investigate the strangely familiar murders. What she finds brings all her terrifying fears to life once again.

Bisher habe ich noch nichts von Cat Winters gelesen, aber diesem KT konnte ich einfach nicht nein sagen. Es erinnerte mich an das Flair eben von Stalking Jack the Ripper und ja - ich bin sehr gespannt! [ET: 12. 09.]
+++ Bereits Vorbestellt +++

ODD & TRUE



Trudchen grew up hearing Odette's stories of their monster-slaying mother and a magician's curse. But now that Tru's older, she's starting to wonder if her older sister's tales were just comforting lies, especially because there's nothing fantastic about her own life--permanently disabled and in constant pain from childhood polio. In 1909, after a two-year absence, Od reappears with a suitcase supposedly full of weapons and a promise to rescue Tru from the monsters on their way to attack her. But it's Od who seems haunted by something. And when the sisters' search for their mother leads them to a face-off with the Leeds Devil, a nightmarish beast that's wreaking havoc in the Mid-Atlantic states, Tru discovers the peculiar possibility that she and her sister--despite their dark pasts and ordinary appearances--might, indeed, have magic after all.

OH MY GOODNESS - Wie sehr ich mich auf diese Neuerscheinung freue. Ich LIEBE Chaol und hach ... Und jetzt bekommen wir ein ganzes Buch aus seiner Sicht. Ich kann es wirklich kaum erwarten! [ET: 07.09.]
+++ Bereits Vorbestellt +++

TOWER OF DAWN


Chaol Westfall has always defined himself by his unwavering loyalty, his strength, and his position as the Captain of the Guard. But all of that has changed since Aelin shattered the glass castle, since Chaol's men were slaughtered, since the King of Adarlan spared him from a killing blow, but left his body broken. Now he and Nesryn sail for Antica - the stronghold of the southern continent's mighty empire and of the legendary healers of the Torre Cesme. It's Chaol's one shot at recovery, and with war looming back home, Dorian and Aelin's survival could depend on Chaol and Nesryn convincing Antica's rulers to ally with them. But what they discover there will change them both - and be more vital to saving Erilea than they could have imagined.


Dieses Buch darf natürlich auch nicht fehlen - die Märchensammlung aus dem Grishaverse :D Mit diesen Geschichten sind unsere liebgewonnen Charaktere sozusagen aufgewachsen. Ich freue mich schon sehr auf die Illustrationen und die Zusammenstellung! [ET: 26.09.]

THE LANGUAGE OF THORNS


Love speaks in flowers. Truth requires thorns.

Travel to a world of dark bargains struck by moonlight, of haunted towns and hungry woods, of talking beasts and gingerbread golems, where a young mermaid's voice can summon deadly storms and where a river might do a lovestruck boy's bidding but only for a terrible price.
Perfect for new readers and dedicated fans, the tales in The Language of Thorns will transport you to lands both familiar and strange--to a fully realized world of dangerous magic that millions have visited through the novels of the Grishaverse.
This collection of six stories includes three brand-new tales, each of them lavishly illustrated and culminating in stunning full-spread illustrations as rich in detail as the stories themselves.


Ich habe ORPHAN QUEEN von Jodi Meadows geliebt und dann fiel mir dieses wundervolle Cover in die Augen und ich wusste, dass ich es einfach haben muss! [ET: 12.09.]

BEFORE SHE IGNITES


Mira has always been a symbol of hope for the Fallen Isles, perfect and beautiful—or at least that’s how she’s forced to appear. But when she uncovers a dangerous secret, Mira is betrayed by those closest to her and sentenced to the deadliest prison in the Fallen Isles.

Except Mira is over being a pawn. Fighting to survive against outer threats and inner demons of mental illness, Mira must find her inner fire and the scorching truth about her own endangered magic—before her very world collapses. 

And that’s all before she ignites. 



Lest den Klappentext. Haha. Na, kommt er euch bekannt vor? Das sollte er, denn er erinnert ganz stark an A COURT OF THORNS AND ROSES - allerdings ... whatever. Ich werde es dennoch oder gerade deswegen lesen. Haha [ET: 26.09.]

AN ENCHANTMENT OF RAVENS


A skilled painter must stand up to the ancient power of the faerie courts—even as she falls in love with a faerie prince—in this gorgeous debut novel.

Isobel is a prodigy portrait artist with a dangerous set of clients: the sinister fair folk, immortal creatures who cannot bake bread, weave cloth, or put a pen to paper without crumbling to dust. They crave human Craft with a terrible thirst, and Isobel’s paintings are highly prized. But when she receives her first royal patron—Rook, the autumn prince—she makes a terrible mistake. She paints mortal sorrow in his eyes—a weakness that could cost him his life.
Furious and devastated, Rook spirits her away to the autumnlands to stand trial for her crime. Waylaid by the Wild Hunt’s ghostly hounds, the tainted influence of the Alder King, and hideous monsters risen from barrow mounds, Isobel and Rook depend on one another for survival. Their alliance blossoms into trust, then love—and that love violates the fair folks’ ruthless laws. Now both of their lives are forfeit, unless Isobel can use her skill as an artist to fight the fairy courts. Because secretly, her Craft represents a threat the fair folk have never faced in all the millennia of their unchanging lives: for the first time, her portraits have the power to make them feel.

Es warten also insgesamt sechs Neuerscheinungen auf mich und ich freue mich auf jede einzelne! Hach, der September ist toll! Auf welche NE freut ihr euch? Hab ich euch neugierig gemacht?

LAURA.